Jugendfeuerwehr

Unser Nachwuchs – die Feuerwehrleute von Morgen 

1988 fand die Gründung der Jugendfeuerwehr durch Jugendfeuerwehrwart Ralf Heßler statt. Seit dieser Zeit gibt es die Jugendarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Queckborn.
Grund genug, sich ausführlich vorzustellen.

Jugendarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr bedeutet… 

die Gestaltung eines individuellen Freizeitangebotes, abgestimmt auf Wünsche, Nöte und Interessen der Jugendlichen vor Ort.

Folgende Schwerpunkte werden gesetzt:
Feuerwehrtechnische Ausbildung
– Sport, Spiel, Wettbewerbe
– Umweltschutzaktionen
– Seminare und Lehrgänge

Im Vordergrund steht die Bildung von Teamgeist. Denn nur die Gruppe ist stark.
Ausbildung und Aktivitäten
In der Jugendfeuerwehr bereiten wir die Jugendlichen spielerisch auf die Aufgaben im Einsatzdienst vor. Ob Löschangriff, Aufgabenverteilung oder Umgang mit feuerwehrtechnischem Gerät – die Jugendlichen lernen alles, was ein Feuerwehrmann am Anfang wissen muss.
Darüber hinaus finden in Abständen Ausflüge und andere Aktivitäten statt.

Mitmachen? 
Bei uns kann jede/r zwischen 10 und 17 Jahren Mitglied werden.
Wir treffen uns einmal in der Woche am Montag um 18:00 Uhr im Gerätehaus.

>Hier kannst du dir den aktuellen Plan der Jugendfeuerwehr herunterladen<

Wer Interesse an der Jugendfeuerwehrarbeit hat und dabei sein möchte, kann sich bei der Jugendfeuerwehrwartin Julia Schmidt unter Email:
jugendfeuerwehr – (at) – feuerwehr-queckborn.de melden.